Gottesdienste St. Peter und Paul

 

Gottesdienste im Pastoralverbund

 

Neubau und Renovierung: Aktuelles

 

Nachrichten aus der Kirche

 

Kontakt

Katholisches Pfarramt
St. Peter und Paul
Biegenstraße 18
35037 Marburg

Tel.: 06421 / 169570
Fax: 06421 / 1695720


Neue Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 9.00 - 12.30 Uhr Mi. 13.00 Uhr - 16.00 Uhr


Blickpunkt

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des "Blickpunkt", des Mitteilungsblattes unserer Gemeinde.


Katholische Kirche in Marburg u. Fronhausen auf facebook

Veranstaltungskalender

Arbeitskreise in St. Peter und Paul

Aus der Wurzel Jesus Christus wächst ein Rebstock – unsere Gemeinde. Er verzweigt sich in die Reben. An uns liegt es, ob er reiche Frucht bringt, vor sich hindämmert oder verdorrt.

Wir haben uns in sechs Arbeitskreisen organisiert, die im Miteinander wachsen wollen. Und in denen jeder Begabung, seine Zeit, sein Engagement einbringen kann. Wer sich in einem dieser Kreise engagieren möchte, ist herzlich willkommen.


Arbeitskreis Liturgie

Wir wollen feiern, was wir glauben


„Liturgie ist Versammlung, Erinnerung, Verwandlung des Alltags, Aufbruch und Befreiung, Feier und Fest“. All dies will gestaltet sein. Unser Zusammensein mit Gott und miteinander soll zu einem Fest werden, das uns Kraft, Stärke, Hoffnung und Zuversicht schenkt.


Kontakt: Immanuel Jacobs +
               Dr. Bernd Hanewinkel, Tel.: (06421) 68 38 05, E-Mail: jbhanewinkel@iesy.net


Arbeitskreis Gemeindepastoral

Wir wollen Gott erfahrbar machen durch eine lebendige Glaubensgemeinschaft


Die Gemeindepastoral ist sicher das umfangreichste Feld, die Koordinationsstelle für das gesamte Engagement nach innen und nach außen. Im Zentrum steht der „Mensch vor/mit Gott“. Als Gemeinde gilt es, uns und unseren Mitmenschen – jung und alt, gesund und krank, Familien und Singles, Frohe und Trauerende, Glückliche und Verzweifelte – mitzunehmen auf dem Weg zu Gott. Es geht darum, alle im Glauben zu stärken, Heimat und Geborgenheit zu schenken und uns zu befähigen, Zeugnis abzulegen für Jesus Christus.


Kontakt: Dr. Elisabeth von der Osten-Sacken, E-Mail: osten@staff.uni-marburg.de


Arbeitskreis Ökumene

Wir wollen durch unser Gebet und Miteinander Zeugnis geben für die Einheit in Christus


Die Ökumene ist ein besonderes Anliegen in Marburg, der Stadt der hl. Elisabeth und der Reformation. Es gilt, das Gemeinsame des christlichen Bekenntnisses zu stärken und den Dialog der Religionen zu fördern; hier darf unsere Gemeinde neue Wege entwickeln und Vorreiter werden.


Kontakt: Anni Röhrkohl, Tel.: (06421) 686420, E-Mail: a.roehrkohl@web.de


Arbeitskreis Citypastoral

Wir wollen die Wirklichkeit der Menschen erkennen und uns davon berühren lassen


Mit dem Begriff „Citypastoral" verbindet sich vor allem der Wunsch bzw. die Idee, kirchenferne und suchende Menschen in unserer Stadt anzusprechen. Dafür brauchen wir ganz unterschiedliche Formen und „Sprachen". Dies fordert eine große Offenheit; wir müssen zu einer einladenden Gemeinde werden, die zum Gespräch bereit ist und auch Zeugnis für den christlichen Glauben gibt.


Kontakt: Ludger Paprotny, Tel.: (06427) 2391, E-Mail: ludgerpaprotny@gmail.com


Arbeitskreis Kommunikation

Wir wollen gemeinsam Christus verkündigen


Jede Gemeinde lebt vom Dialog, vom Austausch, von der Kommunikation unter ihren Mitgliedern. Ebenso wichtig ist das Hinaustragen "unserer Botschaft" in die Stadt. Darstellung nach außen ist Ausdruck des einladenden Charakters einer Gemeinde. Wenn wir uns und andere begeistern wollen, müssen wir es mitteilen, weitersagen.


Kontakt: Martin Turek, Tel.: (06421) 871181, E-Mail: martin.turek@turisys.de



Arbeitskreis Flüchtlinge

Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan


Der Arbeitskreis „AK Flüchtlinge“ hat sich aus überwiegend Wehrdaer Gemeindemitglieder von St. Martin und den evangelischen Nachbargemeinden, der Martinskirche, von Trinitatis und dem Mutterhaus Hebron, zur Organisation der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen gebildet. Aufgerüttelt durch die Vertreibung vieler Menschen wurden die Gemeinderäume von St. Martin und eine Wohnung auf dem Hebronberg für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung gestellt.


Kontakt: Dr. Manfred Brunen, Tel.: (06421) 32376, E-Mail: cm.brunen@t-online.de


Arbeitskreis Caritas

Wir wollen uns an Gottes Wort ausrichten und geschwisterlich leben und handeln


Schon in der urchristlichen Gemeinde war das Engagement für Andere eine zentrale Säule christlichen Zeugnisses. Der Glaube findet seinen Ausdruck im Tun der Liebe. Der heilende, helfende, verschenkende Jesus war und ist das Vorbild.


„Caritas“ (lat. „Nächstenliebe“, griechisch diakonia) ist der Dienst der Nächstenliebe, den die Christen nach dem Beispiel Jesu Christi ausüben. Dies geschieht in der Erfüllung des Gebotes Christi, einander zu lieben, wie er uns geliebt hat (Joh15:12). So wollen wir, von Jesus inspiriert, die Liebe zu Gott durch die Liebe zu unserem Nächsten zu leben. Denn daran werden alle erkennen, dass wir seine Jünger sind, wenn wir einander lieben (Joh13:35).


Kontakt: Pfarramt St. Peter und Paul, Tel.: (06421) 169570, E-Mail: info@peterundpaulmr.de


FSJ-Stelle frei

Ab dem 1. August 2017 freie FSJ-Stelle in unserer Gemeinde

"Gemeinsam zum Geschenk"

Ferienspiele 2017 für Grundschulkinder von 6 - 13 Jahre vom 7. - 11. Aug. 2017

Segeltörn für Jugendliche von 13 - 15 Jahren vom 17. bis 21. Juli 2017