Citypastoral Marburg

ELISABETHTALER - MARBURG ISST SOLIDARISCH

Der Geschmack von frischem Brot oder der Besuch eines Cafés sind für viele Menschen Normalität und für manche Luxus. Genau diesen Menschen soll von Oktober bis Dezember mit der Elisabethtaler-Aktion ein Stück gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden. 26 Bäckereien und Cafés, über ganz Marburg verteilt, unterstützen die solidarische Aktion der Citypastoral der katholischen Kirche in Zusammenarbeit mit der Stadt Marburg und akzeptieren während des Aktionszeitraums den Elisabethtaler als alternatives Zahlungsmittel. Die Elisabethtaler können bei den Marburger Filialen der Bäckerei Knapp, der Bäckerei Müller, des Schwälmer Brotladens und der Vollkornbäckerei Siebenkorn eingelöst werden.

 

Die Elisabethtaler werden in Beratungsstellen und Begegnungsstätten zielgerichtet an Personen ausgegeben und können, einfach und diskret, anstelle von Euromünzen zum Bezahlen eingesetzt werden.

 

Ausgabestellen:

·       Beratungsstelle für die allgemeine Sozial- und Lebensberatung sowie Flüchtlingsberatung, Haspelstr. 5

·       BSF - Bewohnernetzwerk für Soziale Fragen e.V., Damaschkeweg 96

·       Caritas Geschäftsstelle, Schückingstr. 28

·       ejm AnsprechBAR

·       Fachberatung Wohnen für Menschen in prekären Wohnverhältnissen, Gisselberger Str. 35

·       Haus der Begegnung, Bahnhofstr. 21

·       Pfarrbüro Liebfrauen, Großseelheimerstr. 10

·       Pfarrbüro St. Peter und Paul, Biegenstr. 18

·       Pfarrbüro St. Johannes, Ritterstr. 12

·       St. Martin-Haus, St. Martin-Str. 19

·       Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen,
        Gisselberger Str. 35

 

Finanziert werden die Elisabethtaler über Spenden. Neben der finanziellen Unterstützung Marburger Unternehmen kann sich jeder Einzelne durch seine Spende in den Bäckereien für seinen Mitmenschen engagieren und dem Beispiel der Heiligen Elisabeth von Thüringen folgen. Die Namenspatronin der solidarischen Aktion ist bekannt für ihre wohltätige Nächstenliebe und laut einer Legende verwandelte sich Brot, das sie Armen bringen wollte, in Rosen.

 

 

Marburg is(s)t solidarisch. Machen Sie mit und achten Sie bei Ihrem nächsten Brotkauf auf die Spendendose der Elisabethtaler-Aktion. Oder zögern Sie nicht, sich bei den Ausgabestellen Taler zu holen oder es Freunden weiterzuerzählen, denen diese kleine Unterstützung Wertschätzung entgegenbringen und Teilhabe ermöglichen würde.

 

 

Spendenkonto

Kontoinhaber: Pfarrgemeinde St. Peter und Paul

Verwendungszweck: Elisabethtaler

IBAN: DE22 5335 0000 0000 0084 00

oder

Citypastoral Marburg, 06421/1695711,

E-Mail: hallo@citypastoral-marburg.de

 

KONTAKT


Katholisches Pfarramt
St. Peter und Paul


Biegenstraße 18
35037 Marburg

Telefon: 06421 / 169570
Fax:     06421 / 1695720
Mail:    info@peterundpaulmr.de


PFARRBÜRO - ÖFFNUNGSZEITEN


Montag - Freitag: 10:00 - 12:00 Uhr

Montag:              14:00 - 16:00 Uhr





ACHTUNG!


Das Pfarrbüro bleibt bis auf weiteres für den
Publikumsverkehr geschlossen.

Alle MitarbeiterInnen sind weiterhin per
Telefon und Mail erreichbar.


KONTAKT - ALLE MITARBEITER/INNEN:

Telefon

Mail

 

© St. Peter und Paul, Marburg